Eisenmenger-Syndrom

Aus awiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

primär

angborener Herzfehler
ausgeprägter Links-rechts-Shunt
beginnende pulmonale Widerstandserhöhung
Operation dringend erforderlich

sekundär

sobald der Widerstand im kleinen Kreislauf größer wird als im großen Kreislauf:
Shuntumkehr
normale Operation nicht mehr möglich
einzige Möglichkeit: eine Herz-Lungentransplantation

Klinik

reitende Aorta
Zyanose


Labor

Erythrozytose

verurachende angeborener Herzfehler

Ventrikelseptumdefekt
Ductus arteriosus persistens

Therapie

Keine ACE-Hemmer oder Sartane
Aderlass bei symptomatischer Hyperviskosität
O2-Gabe
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Google AdSense