Colitis ulcerosa

Aus awiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

gehört zu

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Epidemiologie

5 - 10 Fälle /100 000/ Jahr
bimodale Altersverteilung 20 - 40 und 60 - 70

Lokalisation

Beginn im Rektum
Bei 50% der Patienten weitere Ausbreitung nach proximal
in seltenen Fällen wird auch das terminale Ileum betroffen

Symptome

Allgemeinbeschwerden

Gewichtsverlust
Anorexie
Abgeschlagenheit
Fieber

Intestinale Symptome

Abdominelle Schmerzen
Lokalisation abhängig vom Befall
Durchfälle
Rektale Blutung

Extraintestinale Symptome

Monarthritis
Pyoderma gangrenosum
Nieren-Oxalat-Steine
Sakroileitis
Spondylitis
PSC
Cholelithiasis
Steatosis hepatis
Leberzirrhose
Episkleritis
Uveitis
Aphten

Verlauf

oft akuter Beginn
schubförmiger Verlauf, manchmal auch mit Remissionen

Labor

CRP-Erhöhung
Leukozytose
Anämie

Diagnostik

Endoskopie

kontinuierliche Entzündung
unscharf begrenzt
flache Ulcerationen
Pseudopolypen

Komplikation

Kolonkarzinom
Toxisches Megakolon
Schwere Blutung

Therapie

Mesalazin 3 x 400 - 1000 mg
Glukokortikoide


therapierefraktäre Verläufe

Azathioprin p.o. 1 - 3 mg/kg/d
Ciclosporin
Tacrolimus p.o. 0,2 - 0,3 mg/kg/d
Infliximab

Prognose

Remissionen häufiger als beim M. Crohn
Exazerbationen häufiger als beim M. Crohn
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Google AdSense